Bronchopulmin 

Zur Aufrechterhaltung eines gesunden Bronchialsystems

Eigenschaften

In Phasen eines geschwächten Immunsystems in Verbindung mit der Anwesenheit von Staub, Mykotoxinen oder feucht kalter Witterung reicht häufig die Selbstreinigung des Atmungstraktes nicht mehr aus und es kommt zur Atemwegsinfektion. Bronchopulmin vereint die Eigenschaften verschiedener immunsystemstärkender und schleimlösender Inhaltsstoffe.

Packshot: Bronchopulmin
Atemwege Atemwege Rekonvaleszenz Rekonvaleszenz Flüssig Flüssig

Einsatzgebiete

  • Bei Erkältung und Husten
  • Entzündung der Atemwege
  • geschwächtes Immunsystem

Wirkung

Schleimlösend

Enthält Eukalyptusöl, dies besteht aus 85 % Cineol, welches eine schleimlösende, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung hat.

Entkrampfend

Durch Schwarzkümmelöl erfolgt ein entkrampfender Effekt und hilft so Atemwegsbeschwerden zu lindern. Insbesondere bei asthmatischen Beschwerden wird Schwarzkümmelöl eingesetzt.

Fördert die Eigensynthese an Vitamin C

In Stresssituationen, bei Erkältung oder bei Infektionen reicht die Eigensynthese des Pferdes an Vitamin C häufig nicht aus. Bronchopulmin enthält Vitamin C in der für das Pferd am besten verfügbaren Form, als 6-Palmityl-L-Ascorbinsäure.

Stärkt das Immunsystem

Bronchopulmin vereint die Eigenschaften verschiedener immunsystemstärkender und schleimlösender Inhaltsstoffe.

Handelsform

1.000 ml Two-Neck-Dosierflasche

Analytische Bestandteile

Zusammensetzung

Saccharose 11,0 %, Pflanzliche Öle und Fette (Schwarzkümmel) 2,0 %

 

Analytische Bestandteile

Rohprotein 0,1 %, Rohfett 6,0 %, Rohfaser 0,1 %, Rohasche 0,2 %, Natrium 0,1 %, Feuchte 69,1 %

 

Zusatzstoffe je kg

  • Technologischer Zusatzstoff: 6-Palmityl-L-Ascorbinsäure (E 304) 2.000 mg
  • Sensorische Zusatzstoffe:Fenchelöl süß (Foeniculum vulgare (2b)) 10.000 mg, Eukalyptusöl (Eucalyptus globulus (2b)) 50.000 mg, Thymianöl (Thymus vulgaris (2b)) 10.000 mg

Karenzzeit nach ADMR: 48 h

Fütterungsempfehlungen

Bronchopulmin wird über das Futter gegeben oder mit einer Maulspritze verabreicht.

Körpergewicht Dosierung Häufigkeit
200 kg 5 – 10 ml jeweils 1 – 4 mal / Tag
400 kg 10 – 20 ml jeweils 1 – 4 mal / Tag
600 kg 15 – 30 ml jeweils 1 – 4 mal / Tag

 

Anwendungsfilm zum Produkt

Warum Bronchopulmin
  • Lindert Atemwegsbeschwerden
  • Schleimlösende, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung
  • Unterstützt das geschwächte Immunsystem